< zurück

Jonas Johnke

Jonas Johnke, geboren 1983, absolvierte zunächst von 2001 bis 2003 eine Ausbildung zum Schreiner. Anschließend studierte er von 2013 bis 2018 Freie Kunst/Bildhauerei und war Meisterschüler bei Prof. Marko Lehanka in Nürnberg. Seit 2018 arbeitet er als freischaffender Bühnenbildner und Künstler, unter anderem waren Arbeiten von ihm zu sehen bei den Kunsttagen Detmold, in der Galerie am Graben Augsburg sowie am Goethe Institut Madrid und in der Badstraße 8 in Fürth. 2017 war er Finalist beim Ferchau Kunstwettbewerb Art of Engineering. Im selben Jahr erhielt er ein Stipendium vom Bayrischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Aktuelle Rollen: