Zurück

Jonas Hauer, geboren 1978, ist seit seinem zweiten Lebensjahr blind. Er studierte von 1999 bis 2005 Klavier und Instrumentalpädagogik an der Hochschule Franz Liszt zu Weimar und an der Universität der Künste in Berlin. Seit 2006 arbeitet er deutschlandweit als Pianist/Keyboarder, Akkordeonist, Komponist und Arrangeur, sowohl als Solist als auch mit Bands und Ensembles unterschiedlichster musikalischer Stilrichtungen. In den letzten Jahren hat er zudem mit verschiedenen Hörfilmautor*innen zahlreiche Audiodeskriptionsprojekte realisiert, vor allem in den Bereichen Kino und Fernsehen, aber auch für Museen und Ausstellungen.

Aktuelle Rollen: