Zurück

Paul Hankinson, geboren in Australien, lebt in Berlin und ist Pianist, Komponist, Arrangeur und Songwriter. Er studierte am Queensland Conservatorium und erreichte einen Abschluss mit Auszeichnung durch die University Medal. In Berlin war er zunächst als Songwriter von Popsongs tätig, bevor er 2011 sein Album Montmorensy – Writ in Water (Traumton) veröffentlichte. Paul Hankinson arbeitete bereits mit Künstler*innen wie Megan Washington, Kate Miller-Heidke, Damian Rebgetz, Fiora, Katharine Mehrling, Cusch Jung und Shiobhan Stagg zusammen. Als Komponist, Pianist und musikalischer Leiter wirkte er an Theaterproduktionen u. a. der Münchener Kammerspiele, des Hebbel am Ufer, der Neuköllner Oper sowie des Brisbane Powerhouse mit. Arrangements komponierte er beispielsweise für das Sydney Symphony Orchestra oder das Filmorchester Babelsberg. Paul Hankinson arbeitet ebenfalls als Signature Artist für den Online-Notenhändler Musicnotes. 2017 veröffentlichte er sein Solo-Klavieralbum Echoes of a Winter Journey (Traumton).

Aktuelle Rollen: