+++ News +++
+++ News +++
Sun, 22.09.

Theaterfest

Tag der offenen Tür zum Start der neuen Spielzeit mit Theater, Musik, Lesungen und Johans Happy Hour mit Karin Henkel

Schauspielhaus, 11:00 - 19:00

ical free admission

Fri, 04.10.

Grandbrothers

Konzerte im Schauspielhaus
Powered by Brost-Stiftung

Schauspielhaus, 20:00

Concert

ical tickets

Sat, 05.10.

Don't Worry Be Yoncé

XL Edition

Director, Text, Concept: Stephanie van Batum

Kammerspiele, 20:00 - 21:20

revival

ical tickets

Sun, 06.10.

Don't Worry Be Yoncé

XL Edition

Director, Text, Concept: Stephanie van Batum

Kammerspiele, 16:00 - 17:20

ical tickets

Thur, 10.10.

Ein Fest für Mackie

Kneipen-Kantate für Bettler, Bergleute und Betrunkene

composition: Moritz Eggert
text: Martin Becker
conductor: Steven Sloane
direction, stage design: Johan Simons

Anneliese Brost Musikforum Ruhr, 20:00

premiere, special event

ical tickets
Karten auch über +49 (0)234 910 86 66

Fri, 11.10.

Die Hydra

Text: nach Heiner Müller

direction: Tom Schneider

Kammerspiele, 19:30

premiere

ical tickets

Ein Fest für Mackie

Kneipen-Kantate für Bettler, Bergleute und Betrunkene

composition: Moritz Eggert
text: Martin Becker
conductor: Steven Sloane
direction, stage design: Johan Simons

Anneliese Brost Musikforum Ruhr, 20:00

special event

ical tickets
Karten auch über +49 (0)234 910 86 66

Sat, 12.10.

Ritournelle

The Long Night of electronic Pop-Music
Powered by Brost-Stiftung
Line up: Jon Hopkins, Zebra Katz, Giant Swan, Sophia Kennedy

Schauspielhaus, 20:00

special event

ical tickets
ab 18 Jahren

Ein Fest für Mackie

Kneipen-Kantate für Bettler, Bergleute und Betrunkene

composition: Moritz Eggert
text: Martin Becker
conductor: Steven Sloane
direction, stage design: Johan Simons

Anneliese Brost Musikforum Ruhr, 20:00

special event

ical tickets
Karten auch über +49 (0)234 910 86 66

Sun, 13.10.

Ein Fest für Mackie

Kneipen-Kantate für Bettler, Bergleute und Betrunkene

composition: Moritz Eggert
text: Martin Becker
conductor: Steven Sloane
direction, stage design: Johan Simons

Anneliese Brost Musikforum Ruhr, 11:00

special event

ical tickets
Karten auch über +49 (0)234 910 86 66

Ein Fest für Mackie

Kneipen-Kantate für Bettler, Bergleute und Betrunkene

composition: Moritz Eggert
text: Martin Becker
conductor: Steven Sloane
direction, stage design: Johan Simons

Anneliese Brost Musikforum Ruhr, 18:00

last performance, special event

ical tickets
Karten auch über +49 (0)234 910 86 66

Tue, 15.10.

Die Hydra

Text: nach Heiner Müller

direction: Tom Schneider

Kammerspiele, 19:30

ical tickets

Wed, 16.10.

Die Hydra

Text: nach Heiner Müller

direction: Tom Schneider

Kammerspiele, 19:30

ical tickets

Jazz at the Office

Live Jazz mit wechselnden Musikern aus dem Pott

Oval Office Bar, 21:00

ical free admission

Fri, 18.10.

Jazz at the Office

Live Jazz mit Zouy

Oval Office Bar, 21:00

ical free admission

Sat, 19.10.

Die Hydra

Text: nach Heiner Müller

direction: Tom Schneider

Kammerspiele, 19:30

ical tickets

Wed, 23.10.

Die Hydra

Text: nach Heiner Müller

direction: Tom Schneider

Kammerspiele, 19:30

ical tickets

Wed, 30.10.

O, Augenblick

An Evening of Songs about 100 years of theatre in Bochum

Text, Director: Tobias Staab
Music director: Torsten Kindermann

Schauspielhaus, 19:30 - 22:30

ical tickets

Fri, 15.11.

Dirk von Lowtzow

Aus dem Dachsbau
Lesung und Konzert

Kammerspiele, 20:00

guest performance

ical tickets

Thur, 21.11.

Antibodies / Antikörper

Ein performativer Liederzyklus zur Feier des alternden Körpers
Konzept: Peaches, Suzan Boogaerdt, Bianca van der Schoot, Michael Rauter
Regie: Bianca van der Schoot

Kammerspiele

premiere

ical

Tue, 26.11.

Jan Plewka singt: Ton Steine Scherben & Rio Reiser (2)

Wann, Wenn Nicht Jetzt

Kammerspiele, 19:30

guest performance

ical tickets

Sat, 11.01.

After Work

Ein Requiem für den arbeitenden Menschen
von Tobias Staab und Polina Lapkovskaja

Kammerspiele

premiere

ical

Sat, 18.04.

Tindersticks

Konzerte im Schauspielhaus
Powered by Brost-Stiftung

Schauspielhaus

Concert

ical

+++ We wish you a nice summer! +++

Holiday opening hours of the box office
15.07. - 28.08.19: closed, tickets can be purchased at the subscription office during this period
29.08. - 15.09.19: Mon - Fri, 10:00 - 16:00

  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00

William Shakespeare turned an European legend into the philosophical story of a search for meaning that is still fascinating today. Directed by Johans Simons with Sandra Hüller in the title role, Hamlet becomes a plea for radical honesty.
 

to play

"Für Hamlet muss alles einen Sinn haben"

+++ Best theatre of the season 2019 +++

The Schauspielhaus Bochum was named the best theatre of the season in NRW in the annual critics' survey of Welt am Sonntag. In the category Best Production, Bochum also took the lead. Sandra Hüller was voted the Best Actress in NRW as Penthesilea and Hamlet. With a total of 30 nominations in eight categories, our programme and the Bochum ensemble was particularly praised. 

Outstanding artists: Svetlana Belesova (in Die Philosophie im Boudoir), Jele Brückner (in Iphigenie), Gina Haller (in Die Jüdin von Toledo and Hamlet), Jens Harzer (in Penthesilea), Stefan Hunstein (in Plattform), Sandra Hüller (in Penthesilea and Hamlet)

Outstanding productions: Die Jüdin von Toledo (Director: Johan Simons), Der Hamiltonkomplex (Director: Lies Pauwels), Hamlet and Penthesilea (Director: Johan Simons), Die Philosophie im Boudoir (Director: Herbert Fritsch), Iphigenie (Director: Dušan David Pařízek), Orestes in Mosul (Director: Milo Rau), Plattform (Director: Johan Simons)

Hundreds of thousands of carers from Eastern Europe work in Germany. They are supposed to provide care and love - 24 hours a day, 7 days a week. Not only is their work invisible, they are also themselves. This audio play gives a voice to the invisible.

retourning
next season 2019/2020

to play

Die neue Spielzeit-Zeitung 2019/2020 ist da!

AUSREDEN - ZUHÖREN!
Folge 6
  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00
Die politische Diskussionsreihe mit Sonia Seymour Mikich
Thema: Die Provinz - Chance oder Chancenlosigkeit
nächste Ausgabe 27.10.2019

A science fiction play for teenagers aged 13 and over and adults

to play
  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00
100 Jahre: Podiumsdiskussion zum Festakt am 13.04.2019
Moderation: Sonia Seymour Mikich, Vasco Boenisch
Mit: Hermann Beil, Elmar Goerden, Leander Haußmann, Matthias Hartmann, Reinhild, Hoffmann, Olaf Kröck, Johan Simons, Anselm Weber

"Es gibt keine Stadt in Deutschland, die mehr für ihr Schauspielhaus tut."

100 JAHRE THEATER IN BOCHUM
1919 - 2019
  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00

Mit einer Neuinterpretation von Euripides‘ Iphigenie in Aulis inszeniert der mehrfach preisgekrönte tschechische Regisseur Dušan David Pařízek erstmals am Schauspielhaus Bochum. Ihn interessiert dabei auch die Frage, auf welcher Grundlage Männer über das Leben von Frauen entscheiden beziehungsweise wie weiblich das Gesicht des Krieges auch sein kann?
 

to play

+++ STÜCKEMARKT DES THEATERTREFFENS +++ 
Werkauftrag an Manuela Infante vergeben

Der Stückemarkt des Theatertreffens vergab gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb den diesjährigen Werkauftrag. Der Werkauftrag ist verbunden mit der Realisierung einer neuen Arbeit am Schauspielhaus Bochum.  Chefdramaturg Vasco Boenisch gab die Gewinnerin des diesjährigen Werkauftrags bekannt: Manuela Infante! Hier ist seine Lautatio auf die chilenische Künstlerin zum Nachlesen.

zur News

We celebrate the impossibility of retrieving the past. Inspired by large quantities of documentary material from 100 years of the so called Bochumer Stil, the story follows scene after scene, hundreds of costumes are put on and taken off again, transformations take place, curtain after curtain opens.
Circa two dozen songs, mainly from pop music, with excursions into classical music, lead through the 100 years of Bochum´s theatre history, which began on 15 April 1919 with the employment of the first actresses and actors and the first artistic director.
 

to play
  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00

Doppelvorstellung der beiden Meisterwerke von Michel Houellebecq
Regie: Johan Simons • Bühne: (nach) Bert Neumann

to play

Johan, sag mal:

Was fasziniert dich an Houellebecq?

  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00

We present the award-winning original production
of the world premiere in German.

to play
DON'T WORRY
BE YONCÉ
Liberté, Egalité, Be Yoncé. Es kann nur eine Queen B geben. Aber ist das wirklich so? Oder kann man mit der notwendigen Begeisterung und einer Portion Ehrgeiz das schaffen, was nur sie geschafft hat? To Be Yoncé!
„Blitzgescheit, selbstironisch und irre witzig. (…) Immenser Rechercheaufwand, hervorragende Rhythmisierung (…) und doppelbödige Anleitung zum Beyoncé-Werden, in der so viel tänzerische Lebensenergie steckt, dass sie auch den noch Beyoncé-fernsten Zuschauer ansteckt.“ (Sabine Leucht, Süddeutsche Zeitung)
Don't Worry Be Yoncé

Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel
 

to play
  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00

„Selten hat man ein so phantastisch zusammengesetztes Ensemble gesehen, bei dem alle mit gleichem Mut auftreten und doch höchst verschieden sind.“ (FAZ, Simon Strauß)

to play
  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00
Opening speech 2018: Johan Simons opens the theatre season & Philipp Blom introduces with his speech World Citizen - Cosmopolitans - Fucking Elites?
Star im Film und Theater: Sandra Hüller
Sandra Hüller spielt in Penthesilea.
Zum Porträt
Sprache ist seine Welt: Jens Harzer
Jens Harzer spielt in Penthesilea.
Zum Porträt

Sandra Hüller and Jens Harzer in Penthesilea
Many performances are already on sale until March 2019!

Verweile, Welt.
In Bochum

Die Spielzeit 2018/2019. Ein Überblick von Chefdramaturg Vasco Boenisch