< zurück

Marijke Pinoy

Marijke Pinoy, geboren 1958 in Menen (Belgien), studierte Schauspiel am Konservatorium von Gent. Ende der 80er Jahre tourte sie mit dem Bewegungstheaterkollektiv Pantarei international. Sie arbeitete für verschiedene Kompanien, darunter das Theater Zuidpool als Schauspielerin, Regisseurin und Mitglied des künstlerischen Teams, De Werf, Arca, Theater Malpertuis, Cie Cecilia als Mitbegründerin und Schauspielerin, FC Bergman, Action Zoo Humain und das NTGent. Als Schauspielerin arbeitete sie auch in den Bereichen Film und Fernsehen. Ebenso arbeitet sie als Regisseurin und Festival-Kuratorin. Sie trat bei mehreren großen Festivals auf, unter anderem in Avignon, Paris, Lausanne, Reims, Lille und Berlin. Am Schauspielhaus Bochum ist sie in der Spielzeit 2018/19 in der Produktion Orest in Mossul unter der Regie von Milo Rau zu sehen.

Bisherigen Rollen: