< zurück

Anouk Peeters

Anouk Peeters, 1982 in Ranchi (Indien) geboren, studierte Schmuckdesign und Silberschmiedekunst sowie Textildesign. Seit ihrem 5. Lebensjahr praktiziert sie Tanz. Ihre Arbeiten wurden in Ausstellungen in belgischen Galerien und Museen gezeigt. Im Jahr 2007 war sie Mitbegründerin eines unabhängigen Ateliers und einer Galerie mit Sitz in Antwerpen. In den Jahren 2010/2011 begann sie, die Home-Galerie Victor trixie in Antwerpen zu leiten. Sie arbeitete für Hermès, Bernard Wilhelm, Sint Lucas Antwerpen und andere Designer sowie für die Filmindustrie. Im Jahr 2014 begann sie als Tänzerin zu arbeiten. Sie trainierte zeitgenössische Tanztechniken und zeitgenössisches Ballett. Sie arbeitete mit Choreografen wie Yuika Hashimoto, David Van Dijcke, Andara Moeis zusammen und hatte die Möglichkeit, in Indonesien und Singapur Auftritte und Unterricht zu absolvieren. Sie unterrichtet außerdem Yoga. Derzeit trainiert sie in Paris zeitgenössisches Ballett und Gesang. In der Spielzeit 2018/19 tritt sie am Schauspielhaus Bochum in Eleanor Bauers Produktion New Joy auf.

Aktuelle Rollen: