< zurück

Dick Straker

Dick Straker, geboren 1963 in Pontefract Yorkshire (Großbritannien), studierte Bildende Kunst in Newcastle Upon Tyne Polytechnic und Grafikdesign an der Central School of Art, London. Er entwirft Projektionen für Theater, Oper, Modeschauen und andere Veranstaltungen. 1992 gründete er Mesmer, eine Firma für Projektions- und Videokreative. 1999 gründete er die erste Videoabteilung am National Theatre in London und entwarf Projektionen für zahlreiche Produktionen. Andere Theaterarbeiten entstanden an Spielorten wie der Opera North, der Scottish Opera, der Grange Festival Opera, der Göteborg Opera, dem Royal Shakespeare Theatre Stratford, dem Theatre of Wales, dem Abbey Theatre Dublin, den Trafalgar Studios, dem Royal Ballet, der Royal Opera House und dem Barbican. Er hat für viele wegweisende Theater-, Mode-, kommerzielle und architektonische Projektionsveranstaltungen entworfen, darunter vier Projektionsentwürfe für Alexander McQueen und die McQueen Savage Beauty Ausstellung (im V&A und Metropolitan Museum of Art). Er unterrichtet außerdem Theaterdesign an der University of Arts London. Am Schauspielhaus Bochum hat er das Video für Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen in der Spielzeit 2019/2020 entworfen.

Aktuelle Rollen: