< zurück

Kate Strong

Kate Strong, geboren in London, absolvierte eine klassische Ballettausbildung an der Royal Ballet School. Erstes Engagement als Tänzerin am Ballett Zürich. Von 1983 bis 1994 war Kate Strong Tänzerin des Frankfurt Balletts unter William Forsythe. Nach Zusammenarbeiten mit Johann Kresnik an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin wechselte sie 1996 als Schauspielerin in das Ensemble von Frank Castorf. Seit 2002 ist Kate Strong freischaffende Schauspielerin und hat mit zahlreichen Regisseuren, Choreographen und Komponisten gearbeitet. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit der Regisseurin Karin Henkel. Mit Ersan Mondtags Inszenierung Tyrannis war sie 2016 zum Berliner Theatertreffen eingeladen, ebenso mit Karin Henkels Inszenierungen Die Ratten und John Gabriel Borkman. In der Spielzeit 2018/2019 ist sie am Schauspielhaus Bochum in White People’s Problems / The Evil Dead (Regie Benny Claessens) zu sehen.

Aktuelle Rollen: