< zurück

Leon Rüttinger

Leon Rüttinger, 1996 in Bamberg geboren, studiert seit 2017 Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Von 2013 bis 2017 gastierte er in verschiedenen Inszenierungen am Theater Freiburg, Zusammenarbeiten entstanden dort unter anderem mit Frank Hilbrich (Die Csárdásfürstin), Sascha Flocken (Tschick), Robert Schuster (Der Diener zweier Herren), Christoph Frick (Ein Volksfeind), sowie Gary Joplin und Emma Jordan (The Addams Family). Während seines Studiums in Bochum spielt er in Kunst und Maria Stuart am Rottstr5 Theater. Weitere Auftritte führten ihn ans Pina-Bausch-Theater, die Wuppertaler Bühnen, die Studiobühne Köln sowie nach Jerusalem, Bottrop und Tel Aviv. In der Spielzeit 2019/2020 ist er am Schauspielhaus Bochum in Die Vereinigten Staaten von Amerika gegen Herbert Nolan (Regie: Thomas Dannemann) zu sehen. 

Aktuelle Rollen: