< zurück

Warre Simons

Warre Simons, geboren1990, studierte Jazzgitarre und klassische Komposition am Conservatorium van Amsterdam. Seine Kompositionen wurden unter anderem bei De Nationale Opera und im Muziekgebouw aan 't IJ aufgeführt. Er komponierte Musik für Theater wie das Internationaal Theater Amsterdam, das Theaterkollektiv Wunderbaum, das NTGent, die Münchener Kammerspiele, das Burgtheater Wien und das Thalia Theater. Im Jahr 2013 debütierte er als Regisseur am Theater Bellevue in Amsterdam. Seitdem hat er mehrere Stücke inszeniert und geschrieben, die bei Festivals wie Oerol und Over Het IJ Festival aufgeführt wurden. Im Sommer 2018 inszenierte er seine erste Oper beim Het Grachtenfestival. Zusammen mit Robin Koek komponiert er am Schauspielhaus Bochum die Musik für Johan Simons Inszenierung King Lear in der Spielzeit 2020/2021.

Aktuelle Rollen:

Bisherigen Rollen: