< zurück

Wolfram Koch

Wolfram Koch, geboren 1962 in Paris, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Er spielte an der Freien Volksbühne Berlin und am Schillertheater in Berlin sowie am Schauspiel Frankfurt, von 1995 bis 2000 folgte ein Festengagement am Schauspielhaus Bochum. Seitdem arbeitet er freischaffend unter anderem am Schauspiel Frankfurt, dem Wiener Burgtheater, der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und dem Deutschen Theater in Berlin. Häufig spielte er unter der Regie von Dimiter Gotscheff. Er ist zudem als Hörbuchsprecher und in zahlreichen Rollen in Film und Fernsehen aktiv. Am Schauspielhaus Bochum ist er in der Spielzeit 2018/19 in Murmel Murmel von Herbert Fritsch zu sehen.

Aktuelle Rollen:

Bisherigen Rollen: