Zurück

Mischa Warken, geboren 1998 in Reinbek, aufgewachsen in Hamburg, studiert seit 2019 Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Von 2007 bis 2017 spielte er regelmäßig am Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, unter anderem in der Regie von Tina Engel, Wolf-Dietrich Sprenger, Yves Jansen und Adelheid Müther. Gleichzeitig spielte er bis zu dem Beginn seines Studiums in mehreren Jugendclubs des Ernst-Deutsch-Theaters, unter anderem unter der Leitung von Luisa Taraz und Gesche Lundbeck und nahm mehrfach am plattform-Festival der Jugendsparte des Ernst-Deutsch-Theater teil. Erste Erfahrungen vor der Kamera machte er in der Hauptrolle des Kurzfilms Deins ist auch meins (Regie: Lukas Röder), welcher auf den internationalen Hofer Filmtagen 2020 gezeigt wurde. Sein Schauspielstudium wird er im April 2023 abschließen

Aktuelle Rollen: