< zurück

Margarida Neto

Margarida Neto wurde 1996 in Lissabon (Portugal) geboren. Bis zum Alter von 16 Jahren absolvierte sie eine Ausbildung am Nationalen Tanzkonservatorium in Lissabon. Im Jahr 2015 schloss sie ihr Studium an der Tanzakademie Zürich ab. Ihre Karriere begann sie als professionelle Balletttänzerin bei der Junior Company des Bayerischen Staatsballetts in München. Dort begann sie auch ihre Arbeit mit dem Choreografen Richard Siegal. Im Jahr 2017 wurde sie freischaffende Tänzerin für seine Kompanie Ballet of Difference. Als freiberufliche Tänzerin nahm sie auch am Origen Festival 2018 in St.Moritz teil, am THINK BIG 2018 in Hannover, am Virtual Reality Projekt Das Tanz Totale Theater 360 zur Feier des 100. Geburtstag des Bauhauses, das im Januar 2019 in der Akademie der Künste Berlin präsentiert wurde, und arbeitete auch mit Gaetano Posterino und seiner Kompanie in München zusammen. Am Schauspiel Köln begann sie in einer Produktion von Richard Siegal erstmals zu schauspielern. In der Spielzeit 2018/2019 wird sie in der Produktion O, Augenblick am Schauspielhaus Bochum auftreten und tanzen.

Aktuelle Rollen:

Bisherigen Rollen: