< zurück

Jeroen Versteele

Jeroen Versteele, geboren 1980 in Löwen, Belgien, ist Dramaturg bei den Berliner Festspielen. Vorher war er Kulturjournalist bei der belgischen Tageszeitung De Morgen, und Dramaturg am NTGent (2005–2010), an den Münchner Kammerspielen (2010–2015) und bei der Ruhrtriennale (2015–2017), jeweils unter der Intendanz von Johan Simons. Er arbeitete u. a. mit den Regisseur*innen und Choreograf*innen Johan Simons, Meg Stuart, Kristian Smeds, Susanne Kennedy, Luk Perceval, Tian Gebing und Martin Kušej zusammen, sowie mit dem Theaterkollektiv Wunderbaum. In der Spielzeit 2018/2019 macht er die Dramaturgie von Hamlet, und die Romanbearbeitung von Unterwerfung

Aktuelle Rollen:

  • Textfassung, Dramaturgie in Hamlet

Bisherigen Rollen: