< zurück

Susanne Winnacker

Susanne Winnacker hat in Marburg Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen studiert. Nach dem Studium arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität in Frankfurt, wo sie 1994 promovierte und danach bis 2000 als Hochschulassistentin tätig war. 2001 übernahm sie, zusätzlich zu ihrer Arbeit als Lektorin beim S. Fischer Verlag, die künstlerische Leitung des Festivals Kroonstukjes/Kronjuwelen in Münster. Von 2002 bis 2005 arbeitete sie als Leitungsmitglied bei DasArts Amsterdam. 2004 übernahm sie die Gesamtleitung des Theaterfestivals Welt in Basel. Sie ist Herausgeberin und Autorin zahlreicher theaterwissenschaftlicher Veröffentlichungen. Sie war sechs Jahre stellvertretende Intendantin, Chefdramaturgin und Kuratorin für Tanz am Deutschen Nationaltheater Weimar. Danach arbeitete sie als Dozentin im Studiengang Regie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Ab 2012 leitete sie als Rektorin die Hochschule für Musik und Theater Rostock. Seit der Spielzeit 2019/2020 ist Susanne Winnacker stellvertretende Intendantin am Schauspielhaus Bochum.