< zurück

Victoria Behr

Victoria Behr, geboren 1979 in Koblenz, studierte Kostümbild an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Nach ihrem Studium assistierte sie am Schauspielhaus Bochum, dem Schauspielhaus Zürich und bei den Salzburger Festspielen. Seit 2008 arbeitet Victoria Behr als freie Kostümbildnerin. Sie arbeitet eng zusammen mit dem Regisseur Herbert Fritsch u.a. am Theater Oberhausen, dem Neuen Theater Halle, dem Centraltheater Leipzig, dem Theater Bremen und an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg Platz in Berlin. Ebenso entwirft Victoria Behr Kostüme für Inszenierungen von Peter Carp, Matthias Hartmann, Niklaus Helbling, Alvis Hermanis oder Marcus Lobbes. Für ihre Entwürfe zu Herbert Fritschs Inszenierung Nora am Theater Oberhausen wurde sie 2011 in der Kritikerumfrage der Zeitschrift Theater heute als Kostümbildnerin des Jahres ausgezeichnet. Am Schauspielhaus Bochum werden ihre Bühnenbilder in der Spielzeit 2018/19 in Herbert Fritschs Inszenierungen Murmel Murmel und Die Philosophie im Boudoir zu sehen sein.

Aktuelle Rollen: