< zurück

Guy Clemens

Guy Clemens, geboren 1981 in Gouda (Niederlande), studierte von 2002 bis 2006 Schauspiel an der Theaterakademie von Amsterdam. Anschließend führten in Engagements u. a. ans Zuidelijk Toneel und Het Toneel Speelt. Für seine Rolle in Cloaca (Produktion Hummelinck Stuurman) wurde er 2013 für einen Arlecchino für die beste männliche Nebenrolle nominiert sowie 2015 für Kunsthart (Produktion Mugmetdegoudentand) für einen Louis d’Or als bester Schauspieler. Mehrere Produktionen, in denen er spielte, wurden zum Niederländischen Theatertreffen eingeladen (Kunsthart 2015, Een sort hades 2016). Neben seiner Theaterarbeit spielte er in mehreren niederländischen Filmen und Fernsehserien, darunter Levenslied, Toren C, ‘t Schaep Ahoy, Land van Lubbers, De Maatschap, De Zaak Menten (Nominierung Gouden Kalf für die beste männliche Hauptrolle) und Weg van jou, Doris. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist er Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum.

Aktuelle Rollen: