Der „begnadete Pianist und Sänger Jens Thomas“ (NDR Kultur) singt und spielt Neil Young. „Extrem persönlich, fragil und eigenwillig.“ (hr) – Mit seinem neuen Album Neil Young Collage gelang Jens Thomas ein „großer Wurf“ (Freie Presse), es ist eine Klangreise jenseits der Stile und Kategorien, die Bilder und Erinnerungen im Kopf der Zuhörer*innen provoziert, „wobei Thomas sich nicht auch nur ansatzweise an Youngs Melodien hält, er verjazzt, verwirbelt, zerlegt sie und setzt sie neu zusammen. Es ist ein Ereignis.“ (HAZ)

Bei der Produktion des Albums war Jens Thomas noch allein und schichtete Klavierimprovisationen, Gesänge und Perkussionsinstrumenten zu einem „eigenständigen, widerborstigen und schillerndem Werk“, so die FAZ. Live in der Begegnung mit dem mehrfachen ECHO-Preisträger und vor allem vom Tingvall Trio bekannten Schlagzeuger Jürgen Spiegel, werden die Songs von Neil Young in den Kammerspielen des Schauspielhaus Bochum zur Grundlage eines frei improvisierten, mitreißenden Zwiegesprächs im Moment vor den Augen und Ohren der Zuhörer*innen.

www.jensthomas.com
www.juergenspiegel.de

more less
  • Jens Thomas & Jürgen Spiegel: The Neil Young Collage
  • Place: Kammerspiele
Mon.25.03
Concert, guest performance
19:30
Kammerspiele