„Ronja, dein Kinderleben beginnt großartig!“, so begrüßt Lovis die Räubertochter, als in der Nacht ihrer Geburt ein Blitz die Mattisburg in zwei Teile teilt. Auf ihren Streifzügen durch den Wald begegnet Ronja Birk, dem Sprössling der verfeindeten Borkasippe. Als Räuberhauptmann Mattis von der Freundschaft der beiden Kinder erfährt, kommt es zu einem erbitterten Streit. Ronja und Birk nehmen die Kinder im Publikum mit auf die Bühne und machen sie so zu aktiven Kompliz*innen auf ihrem Weg in die Selbstbestimmung.

Auszug aus der Begründung der Auswahljury:
„TOBOSO haben aus der Bühne wieder einen Erfahrungsraum gemacht. Diese Ronja Räubertochter ist eine von uns. Vor allem ist sie eine unter den Kindern. (...) Was hier zählt, ist die Perspektive der Kinder.“

TOBOSO entwickelt unkonventionelle Theatererlebnisse für junges und altersgemischtes Publikum, die auch außerhalb des Theaterraums authentische Entdeckungsräume zu erschließen suchen. TOBOSO schätzt Feingeist und Scharfsinn, guten Humor, einen intensiven körperlichen Umgang mit Figuren und Materialien und die Möglichkeiten, mit unseren Zuschauer:innen in direkten Austausch und gemeinsames Gestalten zu kommen. Produktionsort und Heimat ist das Maschinenhaus Essen.
 

Mehr Weniger
  • Ort: Königsallee 171 (TheaterTotal)
Mo.13.06.
10:00
Königsallee 171, 44789 Bochum
Mo.13.06.
14:00
Königsallee 171, 44789 Bochum
  • Ronja Räubertochter
  • Für Menschen ab 8 Jahren
  • von TOBOSO, Essen
Kooperation mit Maschinenhaus Essen, Theater Duisburg