Ein Raum, mit dichtem Nebel gefüllt. Die Grenzen sind aufgelöst. Orientierung ist kaum möglich. Stroboskop- und Pulslichter erzeugen kaleidoskopische Eindrücke, die den Besucher*innen unter die Haut gehen, nicht nur die Netzhaut. Ein ambient-artiges Soundscape verbindet sich dabei mit den Bildern zu einer intensiven Atmosphäre. Die einzigartige Erfahrung, die im Rahmen dieser immersiven Installation gemacht wird, ist das körperliche Eintauchen in eine aus Licht erzeugte Architektur.

01.11. – 09.12.2018. Eintritt frei! 

Öffnungszeiten Oval Office:
Di – Fr, 17:00 – 22:00, Sa + So, 14:00 – 22:00
Während der Vorstellungen im Schauspielhaus ist die Installation nicht geöffnet.

Oval Office:
Bochum hat ein neues Medienkunstzentrum. Der ovale Raum im Keller des Schauspielhauses, ehemals bekannt unter Namen wie Theater unter Tage und Theater Unten, wird nun zum Oval Office: ein wandlungsfähiger Ausstellungsort, an dem international renommierte Künstler*innen ungewöhnliche und neuartige Formate präsentieren. Film- und Videokunst, Performance, Digital Art, Raum- und Licht-Installationen: Im Oval Office treffen unterschiedliche Kunstformen aufeinander. Der Raum wird mit jeder neuen Arbeit grundlegend umgebaut und somit für die Besucher*innen immer wieder neu erfahrbar. 

 

Mehr Weniger
Video: Kurt Hentschläger 
Foto: Kurt Hentschläger
Team:
  • Zee
    ab 18 Jahren