Während die Wölfe im Märchen im dunklen Wald hausen, stehen die Wölfe der Gegenwart im Licht. Sie stehen inmitten einer ausgeleuchteten Welt, die so düster ist wie schon lange nicht mehr. Und sie glänzen. In der Zeche Eins entsteht die Uraufführung von Was glänzt, dem neuen, für Bochum geschriebenen Stück der österreichischen Autorin Gerhild Steinbuch in der Regie von Philipp Becker. Das Schauspielhaus Bochum setzt damit die langjährige Zusammenarbeit mit der Folkwang Universität der Künste fort. Zehn Schauspielstudierende des 4. Jahrgangs treten an zum großen Spiel in einer deutschen (Sprach)Landschaft.

Mehr Weniger
Premiere: 01.03.2019