Nach der unvergessenen Eröffnung des Oval Office mit ZEE im Jahr 2018 kehrt der in New York lebende Künstler Kurt Hentschläger zurück nach Bochum: diesmal mit der Europa-Premiere seiner neuen immersiven Arbeit SUB. Statt Nebel umgibt die Besucher*innen diesmal absolute Dunkelheit und lässt den Raum verschwinden. Lichtblitze, die für einen Bruchteil einer Sekunde aufscheinen, erzeugen Eindrücke, die sich in die Erinnerung einbrennen und das menschliche Gehirn herausfordern.

Produktionsresidenz: MANA Contemporary 
mit zusätzlicher Unterstützung für die Installationseröffnung von Austrian Cultural Forum New York und Hyphen Hub New York
Projektrecherche und Produktion unterstützt von OK Center Linz und CTM Berlin.
Produktionsassistenz New York: Jonatan Martinez
Technical Supervisor Touring: Alexander Boehmler
Management: Richard Castelli / Epidemic
Dank an: Isabelle Meiffert, Claudia Hart, Martin Sturm, Genoveva Rueckert, Richard Castelli, Chara Skiadelli, Florence Berthaud, Pierre Laly, Asher Remy Toledo, Richard Garet, Ysabel Pinyol, Rezarta Seferi, Liridona Seferi und alle Mitarbeiter*innen von Mana Contemporary.

Mehr Weniger
Sa.30.10.
18:00
Eintritt frei
Eröffnung
So.31.10.
16:00 — 21:00
Eintritt frei
Di.02.11.
16:00 — 21:00
Eintritt frei
Mi.03.11.
16:00 — 21:00
Eintritt frei
Do.04.11.
16:00 — 21:00
Eintritt frei
weitere Termine:
Fr.05.11.
16:00 — 21:00
Eintritt frei
Sa.06.11.
16:00 — 21:00
Eintritt frei
So.07.11.
16:00 — 21:00
Eintritt frei
  • SUB
  • Kurt Hentschläger
  • im Oval Office
  • Premiere: 30.10.2021
Team: