Es gibt viele Ideen, aber wie packen wir sie an? Und welche noch unbekannten Visionen können entstehen? Die neue Reihe am Schauspielhaus lädt die Menschen aus Bochum ein, gemeinsam über Verbesserungen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit in der Stadt zu diskutieren, sich miteinander zu vernetzen – und inspirieren zu lassen. Bewohner*innen, Verantwortliche der Stadt und Fachleute kommen ins Gespräch, ganz konkret. Geleitet wird das Forum von Mitgliedern des Ensembles, die auch Literatur und Musik zum Thema präsentieren. Das Forum findet alle zwei Monate statt, jedes Mal mit anderem Schwerpunkt (Mobilität, Stadtplanung, Energie, Ernährung). Der erste Termin dient als Standortbestimmung, um zu zeigen, wer bereits was in Sachen Klima und Nachhaltigkeit für die Stadt tut. Lasst uns Bochum neu erfinden – informativ, kreativ, initiativ!

Gäste am 09.02.2020
Jason Bartsch Slam-Poet und Musiker, Dr. Ingo Franke Klimaaktivist, Gründer des Arbeitskreis Umweltschutz Bochum, Aysel Osmanoglu Vorständin und Mitglied der Geschäftsleitung der GLS Bank, Prof. Dr. Wilhelm Hofmann Lehrstuhl für Sozialpsychologie an der RUB, Stefanie Hugot Leiterin der Koordinierungsstelle/Innovationcity der Stadt Bottrop, Lisa Marie Hulß Klimaaktivistin, Fridays for Future, David Piorunek Scientists for Future Bochum, RUB, Martina Schmück-Glock Vorsitzende des Umweltausschusses und Ratsmitglied (SPD) der Stadt Bochum

Mehr Weniger
So, 09.02.
14:00 - 15:30
Eintritt frei
Rollenbesetzung: