Ein Händler verirrt sich im Wald in ein verzaubertes Schloss. Niemand scheint dort zu wohnen. Als er eine Rose für seine Tochter mitnehmen will, zieht er den Zorn eines schrecklichen Wesens auf sich, halb Mensch, halb Tier. Nur unter der Bedingung, dass seine Tochter Belle zu ihm zieht, lässt das Biest den Mann ziehen. Die schöne Belle löst das Versprechen ihres Vaters ein und zieht mutig zu dem Ungeheuer. Belle genießt die Freiheit, die sie in diesem Märchenschloss hat, wo sie Hosen tragen, durch den Wald streifen und machen kann, was sie will. Mit der Zeit lernt sie das Biest kennen, das vielleicht doch nicht so schrecklich ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Als ihr Vater erkrankt, darf Belle das Schloss verlassen. Sie verspricht zurückzukommen, doch jemand will das auf alle Fälle verhindern. Denn es liegt ein Fluch auf dem Biest, und nur Belles Liebe kann ihn lösen … Eine Geschichte über Mut, Neugier und Liebe – für alle, die gerne Neues entdecken und zauberhafte Spannung mögen.
 

SCHULVORSTELLUNGEN

Für den Besuch im Klassen- oder Schulverband bieten wir ab Ende November zahlreiche Vormittagsvorstellungen von Die Schöne und das Biest an, weitere Termine für 2023 sind in Planung. Interessierte Einrichtungen wenden sich bitte an das Abo-Büro.

Schulklassen und Gruppen: 4,50 € pro Karte
Vorstellungsdauer: ca. 80 Minuten, keine Pause


THEATERPÄDAGOGISCHES ANGEBOT

Ab der Premiere bietet das Junge Schauspielhaus interessierten Pädagog*innen eine Materialmappe zur Vor- und Nachbereitung des Stücks an. Bestellungen richten Sie bitte an: jungesschauspielhaus[at]schauspielhausbochum.de

 

Mehr Weniger
Heute
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
Heute
11:30 — 12:50
Schulvorstellung
Mi.07.12.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
Di.13.12.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
Di.13.12.
11:30 — 12:50
Schulvorstellung
weitere Termine:
Mi.14.12.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
Mi.14.12.
11:30 — 12:50
Schulvorstellung
Do.15.12.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
So.18.12.
16:00 — 17:20
Mo.19.12.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
Mo.19.12.
11:30 — 12:50
Schulvorstellung
Di.20.12.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
So.25.12.
16:00 — 17:20
Di.27.12.
16:00 — 17:20
Mi.28.12.
16:00 — 17:20
So.08.01.
16:00 — 17:20
VVK ab 09.12.
Mo.09.01.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
So.15.01.
16:00 — 17:20
VVK ab 09.12.
Mo.16.01.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
Di.17.01.
09:30 — 10:50
Schulvorstellung
Mi.18.01.
09:30 — 10:50
Schulvorstellung
Di.24.01.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
Mi.25.01.
09:00 — 10:20
Schulvorstellung
  • Premiere: 26.11.2022
Team:
Rollenbesetzung:
Pressestimmen:

Eine gefühlvolle Geschichte, eine prachtvolle Ausstattung, coole Witze, fliegende Kulissen: Beim Kinder- und Familienstück macht das Schauspielhaus Bochum in diesem Jahr keine Experimente. Das Fantasy-Märchen „Die Schöne und das Biest“ ist purer Sonnenschein. […] Stehende Ovationen und ein lautstark feierndes Publikum sind der verdiente Lohn.
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Sven Westernströer

Es ist ein mitreißendes und in Bochum sehr zeitgemäß inszeniertes Stück über Mut, Neugier und Liebe mit wunderbar atmosphärischen Bühnenkulissen und umwerfenden Gesangseinlagen. Das großartige Schauspielensemble wird von der bezaubernden Romy Vreden angeführt, die endlich anders aussieht als die üblichen Disney-Belles.
Westfälischer Anzeiger, Marion Gay