Das Land Phantásien ist in Gefahr! Atréju und der Drache Fuchur machen sich auf den Weg, Rettung zu finden für die Irrlichter und Felsenbeißer, die Winzlinge, Hexen und Zentauren und alle anderen Wesen dieses Landes. Ein Kind aus der Menschenwelt muss her, um der Kindlichen Kaiserin einen neuen Namen zu geben. Nur so kann Phantásien gerettet werden. Aber Phantásien existiert doch nur in einem Buch, oder? Einem Buch mit einem roten Umschlag mit zwei Schlangen darauf, gestohlen von einem Kind, das ganz allein mit diesem Buch auf einem Dachboden sitzt. Aber warum kann Atréju, der sich in der Geschichte befindet, dann die Stimme des lesenden Kindes hören? Neue Abenteuer beginnen, als sich das Kind plötzlich in der Geschichte, die es liest, wiederfindet und sich gemeinsam mit Atréju auf die Reise durch Phantásien macht. Der Löwe Graógramán, die Schlamuffen, die Hexe Xayíde und natürlich Atréju und Fuchur sind nur einige Wesen, die den gefährlichen Rückweg in die Welt jenseits von Phantásien begleiten.
 

+++ EXTRAS ZU DIE UNENDLICHE GESCHICHTE +++

Auf geht’s nach Phantásien: Zusätzlich zu den Vorstellungen von Michael Endes Klassiker auf der großen Bühne des Schauspielhauses nehmen euch diese beiden Veranstaltungen im Theaterrevier mit auf Abenteuerreise durch Die unendliche Geschichte:

Eine Reise durch Phantásien in Bildern
Eine Ausstellung mit Kunstwerken nur von Kindern!
mehr Infos

Erzähle sie mir!
Lesungsreihe für Menschen ab 6 Jahren
mehr Infos
 

+++ THEATERBESUCH & CORONA +++

Für den Besuch im Schauspielhaus Bochum gilt die 2G-Regel. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind davon ausgenommen. Wir bitten alle Personen mit Erkältungs-, Grippe- oder typischen SARS-Cov2-Symptomen vom Vorstellungsbesuch abzusehen.
► weitere Infos zu den aktuellen Regelungen

 

Mehr Weniger
So.28.11.
15:00 — 17:45
Mo.29.11.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Di.30.11.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
So.05.12.
16:00 — 18:45
Mo.06.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
weitere Termine:
Di.07.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Mi.08.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Do.09.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Fr.10.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
So.12.12.
16:00 — 18:45
evtl. Restkarten Abendkasse
Mo.13.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Di.14.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Mi.15.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
So.19.12.
16:00 — 18:45
evtl. Restkarten Abendkasse
Mo.20.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Di.21.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Mi.22.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Do.23.12.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Sa.25.12.
16:00 — 18:45
So.26.12.
16:00 — 18:45
So.09.01.
16:00 — 18:45
VVK ab 01.12.
Mo.10.01.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
Mo.17.01.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
So.23.01.
16:00 — 18:45
VVK ab 01.12.
Mo.24.01.
09:30 — 12:15
Schulvorstellung
  • Premiere: 20.11.2021
Team:
Rollenbesetzung:
  • Basma Blix Balthasar: Carmen van Mulier
  • Atréju: Rahel Johanna Jankowski
  • Basmas Vater, Irrlicht, Borkentroll, Graógramán, Ygramul, Urgl, Uyulála, Gespenst, H(ýdom), Acharai/Schlamuffe, Uschtu, Kaiserstadt Bewohner: Leòn Ali Çifteci
  • Junge, Winzling, Borkentroll, Ygramul, Engywuck, Uyulàla, Gespenst, Kindliche Kaiserin/Mondenkind, H(ýsbald), Acharai/Schlamuffe, Schirkrie', Kaiserstadt Bewohner: Dominik Dos-Reis
  • Felsenbeißer, Artax, Ygramul, Sphinx, Uyulàla, Gmork, Hügel, Held Hynreck, Acharai/Schlamuffe, Xayíde, Alter Kaiser: Victor IJdens
  • Karl Konrad Koreander, Morla, Ygramul, Uyulála, Alte vom Wandernden Berge, Hügel, Jicha, Acharai/Schlamuffe, Gespenst, Dame Aiuóla: Veronika Nickl
  • Junge, Nachtalb, Caíron, Fuchur, Sphinx, Uyulála, Gespenst, Prinzessin Oglamar, Jisipu', Argax: Marius Huth
  • Musiker: Jimmi Hueting
  • Wächter: Tim Brockmann
Pressestimmen:

Ich bin immer noch überwältigt. Ein Ideenreichtum, der fast das Gehirn zum Explodieren brachte. Eine Theaterschau, wie es krasser eigentlich nicht sein kann – für Kinder und Erwachsene!
WDR 3 Mosaik, Martin Bürkl

Keine Frage: Diese "Unendliche Geschichte" ist ein betörendes Gesamtkunstwerk, in dem Live-Musik, starke Gesangseinlagen, Puppenspiel, Videos und Fabelwesen wie selbstverständlich aufeinandertreffen. Es herrscht keine Minute Langeweile.
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Jürgen Boebers-Süßmann

Der ganze Zauber des Theaters.
Stadtspiegel, Nathalie Memmer